Zürich

«Sicher ein Aargauer»: Unbekannter parkiert Auto in Buswartehäuschen

Stäfa

«Sicher ein Aargauer»: Unbekannter parkiert Auto in Buswartehäuschen

· Online seit 23.08.2023, 07:10 Uhr
Auf Instagram zeigt ein Video, wie ein Auto perfekt parkiert in einem Buswartehäuschen in Stäfa steht. Die Fahrkünste beeindrucken, selbst die Polizei weiss nicht, wie das Auto im Häuschen gelandet ist.
Anzeige

Das Video, welches am Montag auf der Instagram-Seite «szene_isch_zueri» veröffentlicht wurde, begeistert die Community. Es zeigt ein Auto, das perfekt parkiert in einem Bushaltehäuschen der Haltestelle Kehlhof in Stäfa steht.

Die Kommentierenden zeigen sich sichtlich beeindruckt von den Fahrkünsten des Lenkers oder der Lenkerin des weissen Autos. Andere sind sich sicher: Hier muss es sich um einen Aargauer handeln.

Ob diese Vermutung stimmt, bleibt unklar. Bei der zuständigen Polizei in Stäfa hat man keine Kenntnisse vom Vorfall. Wäre die Person am Steuer erwischt worden, hätte ihr eine Busse wegen des unberechtigten Benützens öffentliches Grundes gedroht.

Bushäuschen ist nicht mehr in Betrieb

Auch bei den Verkehrsbetrieben Zürichsee und Oberland ist keine entsprechende Meldung über das «kunstvoll parkierte» Auto eingegangen. «Das hat wohl damit zu tun, dass das im Bushäuschen parkierte Auto weder unsere Fahrgäste noch unseren Busbetrieb direkt behinderte. Das besagte Bushäuschen ist seit längerer Zeit nicht mehr in Betrieb», erklärt Joe Schmid, Leiter Angebot und Markt bei den VZO auf Anfrage. Das Häuschen gehört der Gemeinde Stäfa und die Bushaltestelle Kehlhof wurde verschoben.

Fahr-Profis sind bei uns willkommen

Beeindruckt vom Parkmanöver ist indes nicht nur das Netz. Bei den VZO ist man überzeugt: Wer so parkieren kann, würde auch in einem Bus eine gute Rolle machen:  «Unsere Fahr-Profis auf der VZO-Leitstelle haben gestaunt ab diesen Fahrkünsten. Die VZO wollen die besten Chauf­feusen und Chauf­feure. Fahr-Profis sind bei uns willkommen. Die, oder der Fahrkünstler:in soll sich doch bitte bei den VZO melden».

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 23. August 2023 07:10
aktualisiert: 23. August 2023 07:10
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch