Zürich
Schaffhausen

Raser brettert mit 120 km/h durch Schaffhausen und flüchtet vor Polizei

Kein Ausweis

Raser brettert mit 120 km/h durch Schaffhausen und flüchtet vor Polizei

· Online seit 29.09.2023, 17:02 Uhr
Die Schaffhauser Polizei hat am Donnerstag einen flüchtigen Raser an seinem Wohnort festgenommen. Der führerausweislose Fahrer war von der Kontrollstelle geflüchtet, die er mit einem 660-PS-starken Auto und 66 Kilometer pro Stunde zu viel passierte.
Anzeige

Am frühen Donnerstagnachmittag kontrollierte die Schaffhauser Polizei auf der Nordstrasse in Schaffhausen die Geschwindigkeiten von vorbeifahrenden Fahrzeugen. Die Höchstgeschwindigkeit an der Stelle beträgt 50 Kilometer pro Stunde. Bei einem Auto wurde eine Geschwindigkeit von 120 Kilometer pro Stunde gemessen – nach Abzug der Gerätetoleranz 66 Kilometer zu viel.

Der Fahrer habe die Haltezeichen der Polizisten missachtet und sei weitergefahren, teilt die Schaffhauser Polizei mit. Ermittlungen der Schaffhauser Polizei haben am gleichen Tag zum Wohnort des Rasers geführt. Der Fahrer wurde festgenommen und das Auto sichergestellt.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

(hap)

veröffentlicht: 29. September 2023 17:02
aktualisiert: 29. September 2023 17:02
Quelle: Today-Zentralredaktion

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch