Schaffhausen

Einbrecher stehlen grosse Summe Bargeld und Schusswaffen

23. September 2022, 16:42 Uhr
Unbekannte sind in der Nacht auf Donnerstag in Büros in Schaffhausen eingebrochen. Sie stahlen einen Tresor mit brisantem Inhalt. Die Polizei sucht Zeugen, die Täter sind auf der Flucht.
In Schaffhausen wurde in der Nacht auf Donnerstag ein Tresor mit Schusswaffen gestohlen. (Symbolbild)
© KEYSTONE/WALTER BIERI

Zwischen Mittwochabend um 20 Uhr und Donnerstagmorgen um zirka 7.30 Uhr brach eine unbekannte Täterschaft mittels Gewalt ein Erdgeschoss-Fenster eines Büros in der Stadt Schaffhausen auf. Innerhalb des Büros wurden danach weitere Innentüren mit Gewalt aufgebrochen, wie die Schaffhauser Polizei (SHPol) in einer Mitteilung schreibt.

Aus einer Schublade entwendete die Täterschaft rund 10'000 Franken Bargeld. Des Weiteren stahl sie einen nicht befestigten Tresor, den sie über die Treppe ins Erdgeschoss und dort durchs aufgebrochene Fenster schleppte.

Tresor wurde mit Fahrzeug abtransportiert

Gemäss ersten Erkenntnissen dürften sich im gestohlenen Tresor rund 20'000 Franken und rund 10'000 Euro an Bargeld befunden haben. Auch seien zwei Schusswaffen im Tresor deponiert gewesen, schreibt die SHPol weiter.

Der bei diesem Einbruchdiebstahl angerichtete Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Franken. Es sei davon auszugehen, dass die Täterschaft anschliessend den Tresor mit einem Fahrzeug abtransportierte, so die Polizei. Sie bittet Personen, die Hinweise zum Einbruch geben können, sich bei ihr zu melden.

(mhe)

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 23. September 2022 16:42
aktualisiert: 23. September 2022 16:42
Anzeige