Verdacht auf Raserei

18-Jähriger baut kurz nach bestandener Fahrprüfung Unfall in Volketswil

Oliver Schneider, 21. Januar 2023, 17:24 Uhr
In Volketswil ist bei einem Unfall eine junge Frau verletzt worden. Der mutmassliche Unfallverursacher ist ein 18-Jähriger, der am gleichen Tag den Fahrausweis gemacht hatte. Er wurde vorläufig verhaftet.
Anzeige

Gegen 21.40 Uhr war der 18-jähriger Automobilist auf der Greifenseestrasse unterwegs, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilt. Aus zurzeit nicht bekannten Gründen verlor er die Herrschaft über das Fahrzeug und geriet ins Schleudern. Auf Höhe der Einmündung Hölzliwiesenstrasse kam es zur Kollision mit einem auf der Greifenseestrasse entgegenkommenden Personenwagen.

Die 22-jährige Beifahrerin des entgegenkommenden Fahrzeugs zog sich leichte Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungswagen ins Spital gebracht. Der 24-jährige Lenker blieb unverletzt. Ebenso zogen sich weder der mutmassliche Unfallverursacher noch sein 19-jähriger Beifahrer Verletzungen zu.

Der mutmassliche Unfallverursacher hatte laut Polizei die Führerprüfung gleichentags bestanden. Er wurde wegen des Verdachts der Begehung eines Raserdelikts vorläufig festgenommen. Dem Schweizer wurde der Führerausweis abgenommen.

Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls Personen, die Angaben zum Unfallhergang oder zum Fahrverhalten des jungen Mannes, welcher mit einem orangen BMW unterwegs war, machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich unter Telefon 058 648 43 30 zu melden.

Willst du mehr News aus der Region Zürich? Hol dir unsere App auf iOS und Android!

(osc/jos)

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 21. Januar 2023 14:15
aktualisiert: 21. Januar 2023 17:24