Schweiz

Falscher Polizist ergaunert Viertelmillion Franken von Seniorin

Schaffhausen

Falscher Polizist ergaunert Viertelmillion Franken von Seniorin

· Online seit 02.03.2023, 17:34 Uhr
Ein Telefonbetrüger hat eine 84-jährige Frau im Kanton Schaffhausen dazu überredet, Gold von der Bank abzuholen und mit Schmuck einem Komplizen zu übergeben. Die Beute hatte einen Wert von über 250'000 Franken.
Anzeige

Ein falscher Polizist hat einer 84-jährigen Frau im Kanton Schaffhausen Gold und Schmuck im Wert von über 250'000 Franken abgeluchst. Der Unbekannte rief am Dienstag die Seniorin an und überredete sie als angeblicher Polizist dazu, fünf Kilo Gold von der Bank abzuholen, wie die Schaffhauser Polizei mitteilt. Das Gold übergab die Dame mit weiterem Schmuck einem «Abholer».

Bei einem weiteren Versuch, Gold von der Frau abzuknöpfen, informierte die 84-Jährige Angehörige, welche darauf hin die Polizei alarmierten. Ermittlungen wurden aufgenommen.

Die Schaffhauser Polizei warnt die Bevölkerung vor Telefonbetrügern und bittet um die Sensibilisierung von Seniorinnen und Senioren.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

(hap)

veröffentlicht: 2. März 2023 17:34
aktualisiert: 2. März 2023 17:34
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch