Mit Stichwaffe bedroht

Unbekannter überfällt Coiffeurgeschäft im Zürcher Kreis 11

Angela Rosser, 14. Oktober 2022, 16:46 Uhr
Am frühen Nachmittag überfiel ein Unbekannter ein Coiffeurgeschäft im Zürcher Kreis 11 und forderte die Herausgabe von Bargeld. Die anwesenden Mitarbeitenden des Geschäfts bedrohte der Unbekannte dabei mit einer Stichwaffe.
Anzeige

Kurz nach 12.30 Uhr am Freitagnachmittag überfiel ein Unbekannter ein Coiffeurgeschäft in Zürich Oerlikon. Er bedrohte die Mitarbeitenden mit einer Stichwaffe und forderte die Herausgabe von Bargeld. Verletzt wurde bei dem Überfall niemand, wie die Polizei in einer Mitteilung schreibt.

Der Unbekannte floh mit der Beute Richtung Bahnhof Oerlikon. Die Polizei sucht nach Zeugen. Der Flüchtige wird als 25 bis 35 jähriger Mann dunkleren Teints beschrieben. Er ist etwa 170 bis 175 cm gross und von schlanker Statur. Gekleidet war der Mann mit einem schwarzen Kapuzenpullover, einer dunklen Hose und schwarze Schuhen.

Personen die Angaben zu dem Raubüberfall machen können, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Zürich zu melden.

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 14. Oktober 2022 15:22
aktualisiert: 14. Oktober 2022 16:46