Jetzt kommt Petition

Streit um Utoquai-Kiosk: «Es braucht die Diversität der Kleinbetriebe»

5. Oktober 2022, 20:07 Uhr
Das Sportamt der Stadt Zürich hat der Betreiberin den Zuschlag entzogen. Stattdessen soll der Kiosk durch Personen aus dem Umfeld des Gastroriesen Miteinander GmbH geführt werden. Kioskbetreiberin und Stammgäste kämpfen nun für den Erhalt ihrer kleinen Oase am Zürcher Seebecken.
Anzeige
Quelle: TeleZüri
veröffentlicht: 5. Oktober 2022 19:59
aktualisiert: 5. Oktober 2022 20:07