Zürich

Stadt schiebt den Pool-Parties im Hotel Five einen Riegel

Loris Gregorio, 2. November 2022, 11:30 Uhr
Gerade erst hat der Zürcher Stadtrat längere Öffnungszeiten für den Luxustempel in Friesenberg bewilligt, Gäste dürfen nun bis drei Uhr nachts feiern. Das Zürcher Five Hotel muss die Boxen am Aussenpool im Sommer ganz ausschalten.
Anzeige

Schon wieder hat das Five Hotel mit den Zürcher Behörden zu kämpfen. Das Luxushotel wollte eigentlich Ferienstimmung aufbringen und Gäste den ganzen Sommer mit Poolpartys ins Friesenberg-Quartier locken. Nun will der Stadtrat Musik am Aussenpool untersagen. Das Verbot soll in den Sommermonaten jeweils von 13 bis 20 Uhr gelten.

Das ist ein Rückschlag für das Hotel, nachdem der Stadtrat erst eine Woche zuvor längere Öffnungszeiten für Partys in den Innenräumen bewilligt hatte. Weil Anwohnerinnen und Anwohner im Sommer wegen der Outdoor-Partys reklamierten, habe das Hotel nun ein Bewilligungsgesuch eingereicht. Dies schreibt der «Tagesanzeiger».

Anwohner nicht zufrieden mit Entscheid

Im Entscheid schreibt der Stadtrat, dass Lautsprecher im Freien untersagt werden, beispielsweise auch in Aussenbereichen von Cafés. Ausnahmen gebe es nur für private Veranstaltungen wie Hochzeiten oder Geburtstage.

Das Hotel kann den Entscheid nun ans Baurekursgericht weiterziehen. Und auch, ob die Öffnungszeiten so bewilligt bleiben, ist weiter offen. Ein Anwohner prüfe einen Weiterzug des Entscheids, schreibt der Tagi. Die Rekursfrist beträgt für beide Fälle 30 Tage.

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 2. November 2022 09:17
aktualisiert: 2. November 2022 11:30