Zürich
Stadt Zürich

Love, Lena, Lucy - der Single-Blog aus Zürich

«Love, Lena, Lucy»

Es. Ist. Leider. Aus.

· Online seit 10.08.2023, 16:00 Uhr
Lena und Lucy beenden ihre Mailerei. Der Grund ist 140 Quadratmeter gross, sexy und befindet sich in Zürich Downtown. Ja, Lena und Lucy ziehen zusammen. XL-Kondom-Gefäss inklusive. Bevor sie aber abhauen, schreiben sie eine letzte Mail.
Anzeige

Liebe Zukunft,

Weisst du was? Wir freuen uns immens auf dich. Weil morgen um diese Zeit sind wir um einen Schlüssel und um einen fucking Palast reicher.

Wir wagen den Schritt tatsächlich und ziehen zusammen. Lena hat das Limmatplatz- Loft ins Spiel gebracht. Es kam, wir schwatzten, es siegte. Statt, wie die meisten um uns herum, Babys zu machen und zu heiraten, sorgen wir mit dem Fischglas voller Kondome in unserem zukünftigen Eingangsbereich dafür, dass wir keine Babys bekommen.

Schnallst du es,liebe Zukunft, das wird fucking grandios!

Ist es nicht verrückt? Wir hatten nie den Plan, zusammenzuziehen. Das Leben hat für uns geplant. Innerhalb von vier Tagen, sehr Züry-Style, haben wir uns dazu entschieden. 

Dass das super wird, wissen wir. Wir kennen die andere besser als uns selbst. Lucy nervt sich jetzt schon über alles, das Lena liegen lässt. Und Lena findet es jetzt schon ätzend, dass immer alles penibel sauber und aufgeräumt sein muss. Mit Lucy zieht nämlich auch eine Neurose ein. Wir werden ein herziges Trio.

Jedenfalls, liebste Zukunft, könnten wir uns nicht mehr freuen: Auf dich, auf uns. Auf all die Weinflaschen, die wir killen werden. Auf all die 80er-Playlisten, zu denen wir tanzen werden. Auf alle Brunches und Dinner, die wir zu zweit im Pischi mit Gesichtsmasken zelebrieren werden.

Wir freuen uns auf Trash-TV, auf Männerbesuche, auf gemeinsames durch Tinder swipen und und und. 

Wir freuen uns auf unser Daheim. Darauf, dass wir ab morgen live schwatzen und uns die Finger nicht mehr wund mailen müssen.

Bevor wir jetzt dann gleich feierlich diese Mail verschicke, noch ein paar Dinge im Voraus:

Wir sind beide laut beim Sex. Jetzt schon mal ein herzliches SORRY an zukünftige Nachbar:innen. Die erste Runde Oropax fürs Haus geht aufs Haus.

Wir sehen uns morgen um 10 Uhr vor dem Palast. Wärst du ein Mädel und somit die dritte in unserem Bunde, würden wir ja sagen, zieh dir was Hübsches an. Ev. ist der Typ, der die Wohnungsübergabe macht, ein Sexgott. Kann ja einfach sein. Also ziehen wir uns selber was Tolles an. Und danach stossen wir auf uns und dich an.

Und nun Bühne frei für unsere gemeinsame Zukunft drüben im real Life.

May the force be with us - und unseren Hausbewohner:innen.

Mit ganz viel Liebe, 

Lucy & Lena

veröffentlicht: 10. August 2023 16:00
aktualisiert: 10. August 2023 16:00
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch