Unterhaltung

Love, Lena, Lucy - der Single-Blog aus Zürich

«Love, Lena, Lucy»

Haferflocken gegen Liebeskummer? Dann lieber ein Loft!

· Online seit 27.07.2023, 15:56 Uhr
Lena leidet immer noch unter ihrem Treffen mit dem Ex. Wie aus dem Nichts kommt ein Lichtblick, der auch Lucy betreffen könnte.
Anzeige

Lucy, echt jetzt? Du schickst deinen Verflossenen Messages und fragst nach einem kurzen Debriefing? Bin mir nicht sicher, ob ich das jetzt ultratoll oder ultraschräg finden soll. Vielleicht liegts aber auch nur an meinem Herzschmerz.

Wenn ich mir überlege, was der jetzt ja verheiratete Philippe antworten würde, wenn ich ihn fragte, warum es nicht geklappt hat mit uns….HILFE. 

«Tja, Lena, wegen dir?», «Amélie ist einfach so viel toller als du», «Selber schuld». 

Du siehst, diese Frage will ich definitiv nicht beantwortet haben.

Im Gegenteil. Ich habe mich entschieden, meiner Vergangenheit davonzulaufen. Ein für allemal. Und wie geht das am besten? Genau, mit einem Tapetenwechsel.

Da die Villa in Mexiko grad nicht finanzierbar und selbst die 1-Zimmer-Wohnung in Berlin keine Option ist, muss ich Plan C aktivieren. 

  1. 1 neue Frisur. Ich wollte einen Britney durchgeben, mein Coiffeur machte nicht mit. Immerhin: Ich bin jetzt blond.
  2. 1 Geheimwaffe gegen Herzschmerz. Gäbe es das Bravo noch, würde ich jetzt eine Hafer-Gesichtsmaske machen, die den Liebeskummer aus den Poren saugt. Ging stattdessen in die Manicure.
  3. 1 neue Wohnung in Zürich. 

Während ich mich auf eine mindestens 5 Jahre dauernde, endlos frustrierende Suche eingestellt habe, flatterte mir beim Leeren meines Briefkastens vielleicht die Lösung entgegen.

Beni will meine Wohnung. Seine Loft, die er mit Rouven teilte, ist ihm zu gross, seit Rouven ihn wegen Joao Knall auf Fall verlassen hat. Und Beni will nicht nur meine Wohnung, er will mir seine im Gegenzug geben.

Das Loft. Am. Limmatplatz. 

Wobei Loft schon fast wieder untertrieben ist. Immerhin hat das Teil mehrere Zimmer, mehrere Bäder und eine Dachterrasse, die lauter Party ruft als es ein Hardcore-Klaus-Hive-Büxe-Fan je tun könnte. 

Seit ich das herzige Zetteli von Beni in meinen Händen hielt, habe ich das Loft gefühlt schon 10x eingerichtet und sogar schon umgestellt. Kurz: Es geht mir nicht aus dem Kopf. 

Ist es ein Zeichen? 

Und viel wichtiger: Ist es vielleicht die Lösung für all unsere Probleme? 

Du hörst richtig, liebe Lucy, UNSERE Probleme. Ok, du hast grad nicht so viele wie ich, aber wir wissen ja beide, wie schnell der Wind auch bei dir drehen kann. 

Jetzt stell dir vor, wie wir mit (ich bleibe grad gerne beim Segeljargon) der rauen See namens Leben umgehen könnten, wenn wir unsere gemeinsame Arche hätten! Du, ich, Freundinnen, Freunde, Männer, Putzpersonal…

Es wäre so bitz, als wenn wir unseren Mr. Right endlich gefunden hätten, uns aber nicht für einen entscheiden müssten, weil die Base eine Girlbase ist. 

Irgendwie noch geil oder?

Also träumst du mit mir oder träumst du mit mir? 

Xoxo, Lena

veröffentlicht: 27. Juli 2023 15:56
aktualisiert: 27. Juli 2023 15:56
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch