Neues Badi-Restaurant

Der Obere Letten in Zürich bekommt einen «Gump»

15. September 2022, 14:15 Uhr
Die Stadt Zürich hat für die Freiluft-Gastronomie am Oberen Letten einen neuen Mieter gesucht. Den Zuschlag bekommen hat die Maag Music & Arts AG. Das Gastro-Unternehmen wird am April 2023 an der Limmat das Restaurant «Gump» eröffnen. Die Tage des Restaurant «Primitivo» sind dagegen gezählt.

Quelle: CH Media Video Unit / TeleZüri, Sendung vom 9. Mai 2022

Der neue Gastro-Platzhirsch am Oberen Letten betreibt seit 2001 die Maag Halle, seit 2017 die Halle 622 in Oerlikon und den Sommerbiergarten «Zum frischen Max». Der «Gump» wird den Platz des heutigen Lokals «Primitivo» einnehmen, wie die Stadtverwaltung auf Anfrage von ZüriToday sagt.

Die Betreiber haben die Idee, den «Gump» in einem Modulbau aus Bündner Massivholz unterzubringen, wie die Stadt in einer Mitteilung schreibt. Für die Getränke und Speisen sollen regionale Lieferfirmen und Produzenten berücksichtigt werden.

Der «Gump» wird anstelle des heutigen Restaurants «Primitivo» entstehen.
© Screenshot Google Maps

Das neue Restaurant wird leichte Sommergerichte, frische Bowls und diverse Grill-Spezialitäten in Selbstbedienung anbieten. Nicht fehlen werden auch Badi-Klassiker wie Fischknusperli oder Burger. Ausserdem sollen Gastköche und -köchinnen für ein wechselndes Angebot sorgen.

Der «Gump» wird jeweils vom 1. April bis 31. Oktober montags bis sonntags ab 10 Uhr und bis spätestens 24 Uhr geöffnet sein (bei schönem Wetter).

(osc)

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 15. September 2022 13:05
aktualisiert: 15. September 2022 14:15
Anzeige