Ursache unklar

Baum stürzt am Hottingerplatz auf Fahrleitung

Loric Lehmann, 24. Juni 2022, 22:38 Uhr
Am Freitagabend ist in Hottingen ein grosser Baum umgefallen. Der Grund dafür ist noch unbekannt. Mittlerweile ist der Baum weggeräumt worden.
Der Baum ist mitten auf eine Fahrleitung gestürzt.
© Screenshot Tages-Anzeiger

Wie der «Tages-Anzeiger» berichtet, ist ein riesiger Baum am Hottingerplatz umgeknickt. Dies bestätigt die Stadtpolizei Zürich auf Anfrage von ZüriToday. Aktuell ist noch unklar, warum der Baum genau umgestürzt ist. Ob es etwas mit dem Gewitter von Donnerstag und Freitag zu tun hatte, bleibt ungeklärt.

Keine Verletzte

Personen seien bei dem Vorfall aber nicht verletzt worden. Der Trambetrieb der Linie 3 war bis kurz vor 11 Uhr zwischen Kunsthaus und Römerhof unterbrochen, weil der Baum beim Sturz eine Fahrleitung mit sich gerissen hatte.

Aufräumarbeiten laufen

Einsatzkräfte von Schutz und Rettung und der Stadtpolizei waren einige Stunden lang mit Aufräumarbeiten beschäftigt. Die Feuerwehr sei «voll daran» gewesen den Baum wegzuräumen, sagte ein Sprecher der Stadtpolizei.

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 24. Juni 2022 21:11
aktualisiert: 24. Juni 2022 22:38
Anzeige