Zürich

Polizei verhaftet 16-Jährigen nach Auto-Crash in Zürich Altstetten

In Container gefahren

Polizei verhaftet 16-Jährigen nach Auto-Crash in Zürich Altstetten

14.04.2023, 12:45 Uhr
· Online seit 14.04.2023, 12:09 Uhr
Am Donnerstag ist ein gestohlener schwarzer Audi beim Schulhaus Grünau in mehrere Container gekracht. Die Polizei nahm am Unfallort zwei 14- und 15-jährige Autoinsassen fest. Eine dritte Person flüchtete. Diese konnte nun ebenfalls gefasst werden.

Quelle: ZüriToday / Olivia Eberhardt

Anzeige

Beim am Freitagmorgen Festgenommenen handelt es sich um einen 16-jährigen Schweizer, wie ein Sprecher der Stadtpolizei Zürich auf Anfrage von TeleZüri und ZüriToday sagte. Er sass mutmasslich ebenfalls im Unfallfahrzeug. Wer das Auto lenkte, ist nach wie vor unklar.

Der Vorfall hatte sich am Donnerstag kurz nach Mittag zugetragen. Die Jugendlichen kamen auf der Flucht vor der Polizei von der Strasse ab und krachten in die besagten Altkleider- und Glascontainer. Eine Augenzeugin sagte: «Es gab einen grossen Knall.»

Gemäss Polizei war das Auto als gestohlen gemeldet. Ob die drei Jugendlichen das Fahrzeug entwendet haben, ist unklar.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

(jos)

veröffentlicht: 14. April 2023 12:09
aktualisiert: 14. April 2023 12:45
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch