Zürich
Kanton Zürich

Stadtpolizei Winterthur verhaftet 19-jährigen Fahrer bei Raserdelikt

Selbstunfall

Stadtpolizei Winterthur verhaftet 19-jährigen Fahrer bei Raserdelikt

· Online seit 26.10.2023, 17:33 Uhr
In der Nacht auf heute verunfallte in Winterthur-Töss ein Autofahrer. Die Polizei geht davon aus, dass der Fahrer mit stark überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war.
Anzeige

Kurz vor 2 Uhr nachts verunfallte ein 19-jähriger Autofahrer auf der Zürcherstrasse in Winterthur-Töss. Offenbar sei der Fahrer mit stark überhöhter Geschwindigkeit unterwegs gewesen, schreibt die Stadtpolizei Winterthur in einer Medienmitteilung.

Beim Selbstunfall wurde niemand verletzt. Allerdings entstand ein hoher Sachschaden. Die Polizei schliesst ein Raserdelikt nicht aus. Der Fahrer wurde von der Stadtpolizei festgenommen.

(haf)

veröffentlicht: 26. Oktober 2023 17:33
aktualisiert: 26. Oktober 2023 17:33
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch