Zürich
Kanton Zürich

Sissi-Puppe wird entführt und zerlegt

Wädenswil

Sissi-Puppe wird entführt und zerlegt

· Online seit 22.09.2023, 17:36 Uhr
Als Aktion zum Oktoberfest wurde eine Sissi-Puppe in Wädenswil auf verschiedene Bänke gesetzt. Diesen Spass bezahlte sie mit ihrer Unversehrtheit.
Anzeige

Die Sissi-Puppe gehört zu den Aktionen, mit dem für das Oktoberfest Wädenswil geworben wurde. Wie die "Zürichsee-Zeitung" berichtet, wurde die Puppe an verschiedenen Orten in Wädenswil aufgestellt. Wer mit der Puppe ein Foto machte und dieses auf Instagram veröffentlichte, nahm am Gewinnspiel für einen Tisch für zehn Personen teil.

Das Problem: Die Puppe wurde am Mittwochabend auf einer Bank vergessen. Als ein Mitarbeitender der Sivex GmbH habe abholen wollen, hat von der Puppe jede Spur gefehlt. Die Puppe war verschwunden.

Am Freitagmorgen war dann klar: Die Puppe wurde zerstört. Ein Mitarbeitender der Gemeinde Wädenswil fand Sissis Kopf in einem Busch in den Rabatten des Rosenmattparks. Wer die Puppe in ihre Einzelteile zerlegt hat, bleibt unklar.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

(oeb)

veröffentlicht: 22. September 2023 17:36
aktualisiert: 22. September 2023 17:36
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch