Rheinfall

Das Schloss Laufen wird für 50 Millionen renoviert

5. Januar 2023, 10:31 Uhr
Der Kanton Zürich will das Schloss Laufen hoch über dem Rheinfall umbauen und instandsetzen. Insgesamt soll das Projekt rund 50 Millionen Franken kosten. Der Zugang zum Rheinfall soll auch während der Bauarbeiten möglich bleiben.
Der Kanton Zürich will das Schloss Laufen hoch über dem Rheinfall umbauen und instandsetzen.
© KEYSTONE/PATRICK HUERLIMANN
Anzeige

Baustart soll Ende 2024 sein, wie der Zürcher Regierungsrat am Donnerstag mitteilte. Fast drei Jahre lang wird dann am Schloss gebaut, damit «das Potenzial der Tourismusdestination beim Rheinfall besser ausgenützt» werden kann.

Neu konzipiert werden dabei vor allem Gastronomie, Events und das Hotel. Künftig sollen zudem alle Gebäude auf dem Areal mit Erdsonden und über eine Holzschnitzelanlage geheizt werden.

Für die Projektierung des Bauvorhabens bewilligte der Regierungsrat nun 6,7 Millionen Franken. Das Schloss Laufen auf der Zürcher Seite des Rheinfalls ist über 1000 Jahre alt. Jedes Jahr besuchen über 1,5 Millionen Besucherinnen und Besucher den Rheinfall. Er ist damit eine der drei grössten Tourismus-Attraktionen der Schweiz.

(sda/osc)

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 5. Januar 2023 10:31
aktualisiert: 5. Januar 2023 10:31