Flughafen Zürich

Fünf Kilogramm Kokain sorgt für Verhaftung zweier Drogenkuriere

1. August 2022, 15:05 Uhr
Gleich zweimal ging der Kantonspolizei Zürich am vergangenen Wochenende Drogenkuriere ins Netz. In beiden Fällen stellte die Polizei dabei Kokain sicher.
Die Kantonspolizei Zürich stellte insgesamt rund 5 Kilogramm Kokain sicher. (Symbolbild)
© Keystone/DPA/Christian Charisius

Wie die Kantonspolizei Zürich mitteilt, verhaftete sie am Freitagmittag einen 45-jährigen lettischen Staatsangehörigen, der von Sao Paulo nach Zürich reiste und beabsichtigte nach Warschau weiterzufliegen. Zuvor fand die Polizei bei der Kontrolle seines Reisegepäcks rund drei Kilogramm Kokain.

Am Sonntagvormittag kontrollierte die Kantonspolizei Zürich einen 48-jährigen Polen, der von Sao Paulo nach Zürich reiste und beabsichtigte nach Larnaka weiterzufliegen. Bei der Kontrolle seines Reisegepäcks stellte die Polizei rund drei Kilogramm Kokain sicher. Beide Männer wurden verhaftet und der Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland zugeführt.

(oeb)

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 1. August 2022 15:05
aktualisiert: 1. August 2022 15:05
Anzeige