Zürich

Drei Jugendlichen bauen Unfall mit geklautem Auto

Niederhasli

Drei Jugendlichen bauen Unfall mit geklautem Auto

· Online seit 03.12.2023, 16:43 Uhr
In Niederhasli entwendeten drei Jugendlichen am Samstagmorgen ein Fahrzeug. Nachdem es mit dem entwendeten Auto zu einem Unfall gekommen war, verliessen die jungen Männer den Unfallort.
Anzeige

Die Kantonspolizei schreibt in einer Medienmitteilung am Sonntag, dass drei Jugendlichen am Vortag in Niederhasli ein Auto entwendet haben. Gegen Samstagmittag ging bei der Verkehrsleitzentrale der Kantonspolizei Zürich eine Meldung ein, dass es an der Stationstrasse zu einem Unfall gekommen sei.

Unfallort verlassen

Ein Fahrzeug prallte in eine Gebäudefassade. Wie es in der Mitteilung heisst, hätten die Insassen des Fahrzeugs den Schaden begutachtet jedoch dann den Unfallort verlassen, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Die Mitarbeitenden der Kantonspolizei Zürich konnten das Fahrzeug aufgrund der Beschreibung am Nachmittag in Dielsdorf feststellen und anhalten. Bei der Kontrolle zeigte sich, neben den Unfallschäden am Fahrzeug, dass der Lenker und sein Beifahrer gerade mal 15 Jahre alt waren und das Fahrzeug entwendet haben.

Anzeige und Verhaftung

Im Zusammenhang mit dem Unfall verhaftete die Polizei weiter einen 16-jährigen Jugendlichen. Die drei jungen Männer aus Mexiko, Serbien und Syrien werden wegen mehreren Delikten bei der Jugendanwaltschaft zur Anzeige gebracht, wie es in der Mitteilung der Kantonspolizei abschliessend heisst.

(roa)

veröffentlicht: 3. Dezember 2023 16:43
aktualisiert: 3. Dezember 2023 16:43
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch