Liebes-Aus

Britney Spears und Sam Asghari haben sich getrennt

· Online seit 17.08.2023, 10:22 Uhr
Nach 14 Monaten Ehe scheint das Liebesglück der Popsängerin und ihrem Ehemann Sam Asghari am Ende. Wie mehrere Quellen berichten, soll bereits von Scheidung die Rede sein.
Anzeige

Britney Spears (41) und Ehemann Sam Asghari (29) sollen sich getrennt haben. Wie das Magazin «TMZ» schreibt, soll es zu einem riesigen Streit gekommen sein.

Eine Quelle verriet dem Klatschblatt vor etwa einer Woche, dass Sam seine Noch-Ehefrau mit Gerüchten konfrontierte, dass sie ihn betrogen habe.

Scheidungspapiere bereits ausgefüllt

Weiter heisst es, dass Sam mittlerweile aus dem gemeinsamen Haus ausgezogen sei und wieder alleine wohne. «Es ist nur eine Frage der Zeit, bevor sich Sam scheiden lassen wird», zitiert «TMZ» die anonyme Quelle.

Wie die Promizeitschrift «People» schreibt, soll die Scheidung sogar bereits fix sein. Am Mittwoch soll Asghari die Scheidungspapiere ausgefüllt haben. Der Manager des 29-Jährigen verweigerte eine Aussage und auch die Sprecher der 41-jährigen Popsängerin waren nicht für eine Stellungnahme zu erreichen.

Im Kampf gegen den Vater

Kennengelernt hat sich das Paar 2016 bei einem Videodreh. Aus Arbeit wurde Liebe und vergangenen Sommer heirateten die beiden in Los Angeles. Asghari hatte seine Frau immer vor der Kritik der Öffentlichkeit verteidigt und stand ihr auch während des Prozesses gegen ihren Vater bei.

Vor Gericht kämpfte die Sängerin für das Ende ihrer Vormundschaft, die seit 2008 ihr Vater innehatte, nachdem sie wegen psychischer Probleme vorübergehend eingewiesen wurde. Dieser verwaltete unter anderem auch die Finanzen der 41-Jährigen.

Kein Ehe-Glück für den Superstar

Für Britney Spears ist es die dritte Ehe. Bereits 2004 heiratete die «Toxic»-Sängerin ihren damaligen Freund Jason Alexander. Die Ehe wurde jedoch nach nur 55 Stunden wieder annulliert.

Später heiratete sie ihren Tänzer Kevin Federline. Mit ihm hat sie zwei Söhne, die mittlerweile bei ihm und seiner neuen Frau leben.

(roa)

veröffentlicht: 17. August 2023 10:22
aktualisiert: 17. August 2023 10:22
Quelle: Today-Zentralredaktion

Anzeige
zueritoday@chmedia.ch