Sport
Fussball

Hakan Yakin hört in Schaffhausen per sofort auf

Fussball

Hakan Yakin hört in Schaffhausen per sofort auf

20.05.2023, 19:03 Uhr
· Online seit 20.05.2023, 14:50 Uhr
Schon seit geraumer Zeit lief es für den Cheftrainer Hakan Yakin beim FC Schaffhausen nicht wie gewünscht. Nun sind seine Tage bei dem Fussballclub gezählt. Das Aus erfolgt per sofort.
Anzeige

Das Team des FC Schaffhausen befindet sich in der Challenge League auf dem 7. Platz und ist somit weit weg von den Aufstiegsplätzen. Das ist keine Traumvorstellung für den 46-jährigen Hakan Yakin, bisheriger Cheftrainer des Clubs.

Bei den letzten beiden Spielen fehlte Yakin an der Seitenlinie und wird auch nicht zurückkehren, wie der FC Schaffhausen in einer offiziellen Mitteilung erklärt. Das Aus per Sofort sei ein Wunsch Yakins. «Aus persönlichen Gründen bat der 87-fache Ex-internationale die Zusammenarbeit sofort zu beenden», heisst es in der Mitteilung.

Präsident Roland Klein führt aus: «In den vergangenen fast vier Jahren hat sich Hakan vom Assistenztrainer bis zum Debut als Cheftrainer entwickelt. Er hat bei uns die Ausbildung zur UEFA Pro Lizenz begonnen, die er in Kürze abschliessen wird. Beide Seiten konnten von der Zusammenarbeit profitieren. Wir danken ihm für seinen Beitrag für den FCS und wünschen Hakan Yakin alles Gute und viel Erfolg bei seinen zukünftigen Traineraufgaben.»

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

(roa)

veröffentlicht: 20. Mai 2023 14:50
aktualisiert: 20. Mai 2023 19:03
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch