Schweiz

Polizei beschlagnahmt mehr als eine Tonne Hanf und nimmt acht Männer fest

Freienbach SZ

Polizei beschlagnahmt mehr als eine Tonne Hanf und nimmt acht Männer fest

· Online seit 19.07.2023, 10:54 Uhr
Die Kantonspolizei Schwyz hat in Freienbach eine grosse Indoor-Hanfanlage ausgehoben. Sie stellte dabei mehr als eine Tonne Hanfpflanzen sicher. Acht Männer wurden vor Ort vorläufig festgenommen.
Anzeige

Ende April 2023 kontrollierte die Kantonspolizei Schwyz in einer Lagerhalle in Freienbach eine Hanf-Indooranlage. Dabei stellten die Einsatzkräfte fest, dass es sich bei den über 4400 dort bereits geernteten Hanfpflanzen um Drogenhanf handelte, wie es in einer Mitteilung heisst. Das beschlagnahmte Betäubungsmittel hatte einen Verkaufswert von mehreren hunderttausend Franken.

Die acht bei der Kontrolle anwesenden Männer im Alter zwischen 17 und 52 Jahren wurden vorläufig festgenommen. Es erfolgten anschliessend mehrere Hausdurchsuchungen in den Kantonen Zürich und Schwyz sowie weitere Ermittlungen.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

Nach Abschluss der polizeilichen Ermittlungen müssen sich acht Männer und eine Frau (vier Niederländer, ein Nordmazedonier, ein Kosovare, ein Portugiese, ein Schweizer sowie eine Deutsche) vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Schwyz verantworten.

(osc)

veröffentlicht: 19. Juli 2023 10:54
aktualisiert: 19. Juli 2023 10:54
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch