Schaffhausen

22-jähriger BMW-Lenker fährt über Trottoir und kracht in Wand

· Online seit 01.02.2023, 16:59 Uhr
Am Dienstagnachmittag baute ein 22-Jähriger in Schaffhausen einen Selbstunfall. Personen wurden dabei keine verletzt, am Auto entstand Totalschaden.
Anzeige

Um 16.15 Uhr am Dienstagnachmittag fuhr ein 22-Jähriger mit seinem Auto in der Stadt Schaffhausen von der Bachstrasse kommend auf die Fulachstrasse, in Richtung Herblingen. Aus bislang unbekannten Gründen kam der Personenwagen von der Fahrbahn ab, befuhr das rechtsseitige Trottoir und prallte gegen eine Betonwand.

Wie die Schaffhauser Polizei mitteilt, entstand am Unfallauto dabei Totalschaden. Der Autofahrer wurde durch den aufgebotenen Rettungsdienst vor Ort einer Kontrolle unterzogen. Wie sich herausstellte, hatte er sich beim Verkehrsunfall nicht verletzt.

Der genaue Unfallhergang und die Unfallursache sind Gegenstand laufender Ermittlungen der Schaffhauser Polizei. Während der Unfallaufnahme und den Bergungsarbeiten kam es zu leichten Verkehrsbehinderungen im entsprechenden Bereich der Fulachstrasse.

(oeb)

veröffentlicht: 1. Februar 2023 16:59
aktualisiert: 1. Februar 2023 16:59
Quelle: ZüriToday

Anzeige
zueritoday@chmedia.ch