Zürich
Winterthur

Winterthurer Wohn-Initiative kommt zustande

Wohnraum

Winterthurer Wohn-Initiative kommt zustande

· Online seit 28.03.2022, 09:13 Uhr
Die kommunale Volksinitiative «Wohnen für alle» der Winterthurer SP ist zustande gekommen. Die Schwelle von 1000 gültigen Unterschriften ist erreicht worden, wie der Stadtrat am Montag mitteilte.
Anzeige

Bis 3. August 2022 muss der Stadtrat nun entscheiden, ob die Initiative gültig ist und ob allenfalls ein Gegenvorschlag dazu ausgearbeitet werden soll.

Die Initiative der SP fordert mehr bezahlbaren Wohnraum in Winterthur. Für Junge, Familien oder Senioren stelle heute die Wohnungssuche ein Geduldsspiel dar, hatte sie ihren Vorstoss bei der Lancierung begründet.

Der Anteil genossenschaftlicher Mietwohnungen sei mit knapp 15 Prozent derzeit im Vergleich mit anderen Städten tief, begründet die SP ihre Initiative. Diese verlangt deshalb, dass der Anteil gemeinnütziger Familien- und Alterswohnungen in den kommenden 20 Jahren auf 25 Prozent erhöht wird.

veröffentlicht: 28. März 2022 09:13
aktualisiert: 28. März 2022 09:13
Quelle: sda

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch