Schutz & Intervention

Winterthurer Feuerwehr verbucht 2022 rund tausend Einsätze

· Online seit 10.02.2023, 11:30 Uhr
Berufsfeuerwehr, Freiwilllige Feuerwehr und die Zivilschutzorganisation von Winterthur und Umgebung haben zusammen im vergangenen Jahr fast 10'000 Einsatzstunden geleistet.
Anzeige

Schutz & Intervention Winterthur war im Jahr 2022 zirka tausend Mal im Einsatz. Es sind knapp 400 weniger als im Vorjahr. Laut einer Mitteilung vom Freitag sei die Abnahme auf weniger Elementarereignisse wie Schneefall oder Unwetter zurückzuführen.

Als Beispiel der wertvollen Zusammenarbeit nennt die Stadt den Grossbrand im Kindergarten Schützenwiese. Das denkmalgeschützte Haus aus dem Jahr 1739 ist am 20. Dezember 2022 bis auf die Grundmauern abgebrannt. 99 Angehörige von Schutz & Intervention Winterthur hatten bei der Brandbekämpfung mitgewirkt.

Quelle: CH Media Video Unit / Melissa Schumacher

(hap)

veröffentlicht: 10. Februar 2023 11:30
aktualisiert: 10. Februar 2023 11:30
Quelle: ZüriToday

Anzeige
zueritoday@chmedia.ch