Winterthur

Mann fuchtelt mit Messer herum – Polizei musste Neumarkt sperren

27. Mai 2022, 04:15 Uhr
Ein verwirrter Mann ging auf dem Winterthurer Neumarkt vor dem Kiwi-Kino mit einem Messer herum. Die Polizei musste den Platz in der Innenstadt absperren und hat den Mann anschliessend festgenommen.
Anzeige

Ein verwirrter Mann fuchtelte am Auffahrtsdonnerstag mit einem Messer auf dem Neumarkt herum. Kurz nach Mittag rückte die Polizei aus, wie es in einer Mitteilung heisst. Nachdem die Einsatzkräfte vor Ort waren, verschanzte sich der Mann in einer Wohnung am Neumarkt über dem Kiwi-Kino.

Die Spezialeinheit Diamant konnte den Mann, einen 40-jähriger Schweizer, widerstandslos festnehmen. Er werde nun medizinisch betreut. Verletzte habe es beim Einsatz keine gegeben.

Der Neumarkt musste vorübergehend gesperrt werden, schreibt die Polizei weiter. Auch das Kino musste für den Einsatz schliessen. Um 15:30 war die Sperrung aufgehoben.

(log)

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 26. Mai 2022 16:20
aktualisiert: 27. Mai 2022 04:15