Berufsweltmeisterschaften

Wiesendanger holt Silbermedaille an den Worldskills 2022

10. Oktober 2022, 19:42 Uhr
Nach Gold und Bronze nun auch Silber an den Berufsweltmeisterschaften «Worldskills 2022»: Tim Oberli aus Wiesendangen ZH hat sich in Montreux VD in der Disziplin «Hotel Reception» die Silbermedaille geholt.
Anzeige

Der 19-jährige Kaufmann habe sich im Feld der 16 Teilnehmerinnen und Teilnehmer nur der Konkurrentin aus Singapur geschlagen geben müssen, teilte Roland Hirsbrunner von SwissSkills am Montag mit. Der Wettkampf fand am Sonntag statt, die Siegerehrung war am Montag.

Podestplätze gingen bereits nach Winterthur

Gold und Bronze gab es bereits am Samstag: Die beiden Winterthurer Automatiker Silvan Wiedmer und Yunus Ruff holten in Stuttgart Gold in der Disziplin «Industrie 4.0» und Dario Flükiger aus Lützelflüh BE und Adrian Matthys aus Möhlin AG sicherten der Schweiz die Bronzemedaille in der Disziplin «Mechatronics».

Weitere Wettkämpfe

Die Berufsweltmeisterschaften 2022 sollten ursprünglich in Shanghai stattfinden. Wegen der Corona-Pandemie werden die Wettkämpfe in 60 Disziplinen nun aber bis Ende November dezentral in 15 verschiedenen Ländern durchgeführt. Die Schweiz nimmt gemäss Swissskills an 34 Wettkämpfen mit 37 jungen Berufsleuten teil. Diese Woche finden einige weitere Wettkämpfe in der Schweiz statt, so etwa jene der Schreiner und Zimmerleute sowie der Bäcker und Konditorinnen in Basel, jener der Drucktechnologen und Polygrafinnen in Aarau sowie jener der Goldschmiede in Genf.

(sda/oeb)

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 10. Oktober 2022 19:42
aktualisiert: 10. Oktober 2022 19:42