Zürich

Vater (61) und Sohn (28) sterben bei Arbeitsunfall in Hirzel

Bei Arbeiten im Stall

Vater (61) und Sohn (28) sterben bei Arbeitsunfall in Hirzel

24.06.2023, 12:03 Uhr
· Online seit 24.06.2023, 11:43 Uhr
Bei einem Arbeitsunfall in einem Stall sind am Freitagabend in Hirzel zwei Männer in eine Jauchegrube gestürzt. Sie sind am Unfallort verstorben.
Anzeige

Wie die Kantonspolizei Zürich schreibt, waren ein 28-jähriger Mann und sein 61-jähriger Vater mit Arbeiten an einer Jauchegrube in einem Tierstall beschäftigt. Als eine Familienangehörige gegen 20 Uhr Nachschau hielt, fand sie beide Männer leblos in der Grube vor.

Trotz der Bergung und den sofort eingeleiteten Reanimationsmassnahmen durch die ausgerückten Rettungskräfte verstarben beide Männer am Unfallort. Die Ursache des Arbeitsunfalles ist derzeit unklar und wird nun untersucht. Zur Betreuung von Angehörigen der Unfallopfer sowie von Feuerwehrleuten wurden Care-Teams beigezogen.

Im Einsatz standen die Polizei, die Feuerwehr, ein Notarzt, die Rega, Rettungsteams ,das Forensische Institut Zürich FOR, Care Feuerwehr Kanton Zürich und das Care-Team der Kantonspolizei, die Beratungsstelle für Unfallverhütung sowie die Staatsanwaltschaft Zürich-Limmat.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

(oeb)

veröffentlicht: 24. Juni 2023 11:43
aktualisiert: 24. Juni 2023 12:03
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch