2er und 3er

Tram entgleist: Beim Albisriederplatz kollidieren zwei Tramwagons

23. November 2022, 22:17 Uhr
Am Mittwochnachmittag ist es in der Nähe des Albisriederplatzes zu einer Kollision zweier Tram-Wagons gekommen. Dabei entgleiste ein Wagon, wie es laut ersten Informationen heisst. Infos zu Verletzten gibt es noch keine.

Quelle: ZüriToday / Robin Luijten

Anzeige

Ein ZüriToday-Leser meldete kurz vor 17 Uhr, dass es in der Nähe des Albisriederplatzes zu einem Unfall gekommen sei. Offenbar sind zwei Tram-Wagons der Linie 2 und 3 kollidiert, wie es weiter heisst. Die Zürcher Stadtpolizei bestätigte den Unfall auf Anfrage von ZüriToday.

Der Zusammenprall war so stark, dass einer der beiden Wagons entgleiste. Die Polizei konnte bislang noch keine Angaben zu verletzten Personen machen. Wie genau es zu dem Unfall kam, ist noch nicht klar.

Die Busse und Trams werden derzeit umgeleitet. Laut der Polizei könne die Sperrung bei der Badenerstrasse «länger dauern».

Die VBZ meldete am späteren Mittwochabend um 22 Uhr, dass die Störung behoben sei. Die betroffenen Linien verkehren wieder auf den normalen Strecken.

(log/baz)

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 23. November 2022 17:28
aktualisiert: 23. November 2022 22:17