Zürich
Stadt Zürich

Stadtpolizei Zürich verhaftet nach Überfällen zwei Teenager

Kreise 4 und 7

Stadtpolizei Zürich verhaftet nach Überfällen zwei Teenager

19.10.2023, 13:55 Uhr
· Online seit 19.10.2023, 13:34 Uhr
In den Stadtkreisen 4 und 7 ereigneten sich kurz nacheinander zwei sogenannte Entreissdiebstähle. In beiden Fällen konnte die Stadtpolizei die mutmasslichen Diebe, zwei Marokkaner im Teenager-Alter, festnehmen.

Quelle: Einem Autofahrer wird die Uhr an einer roten Ampel entrissen / ZüriNews vom 12. Oktober 2023

Anzeige

Am Mittwochnachmittag fiel einer Patrouille der Stadtpolizei Zürich ein Streit zwischen zwei Männern auf. Es stellte sich heraus, dass er einer beiden, ein 17-jähriger Marokkaner, dem anderen die Halskette entrissen hat.

Flüchten konnte der mutmassliche Dieb allerdings nicht, da ihn der Besitzer der Kette festhielt. Die Polizei nahm den jungen Mann fest und führte ihn dem Ermittlungsdienst der Kriminalabteilung zu.

Ähnlicher Diebstahl ereignet sich wenige Stunden später

Donnerstags kurz vor 1 Uhr nachts ging bei der Stadtpolizei die Meldung über einen weiteren Entreissdiebstahl ein. Einem Mann wurde das Handy geklaut, nachdem er zuvor von einer Person angesprochen wurde, die ihm Schuhe verkaufen wollte.

Der Geschädigte konnte sein Mobiltelefon jedoch nachverfolgen. Am Ort des Signals traf die Polizei auf einen 18 Jahre alten Marokkaner. Sie stellte das Diebesgut sicher und nahm den mutmasslichen Dieb fest.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

(lib)

veröffentlicht: 19. Oktober 2023 13:34
aktualisiert: 19. Oktober 2023 13:55
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch