Verkehr

Stadt Zürich nimmt an 37 Orten den Verkehr mit Kameras auf

19. September 2022, 15:23 Uhr
Wer von Dienstag bis Freitag durch die Stadt Zürich fährt, wird von Kameras aufgenommen: Das Tiefbauamt zählt an 37 Standorten, wie viele Fahrzeuge vorbeibrausen.
Unterhalb des Bucheggplatzes auf Höhe Wibichstrasse nimmt eine Kamera den Verkehr auf.
© Tiefbauamt Stadt Zürich

Der Datenschutz und die Privatsphäre der Vorbeifahrenden bleibe gewährleistet, teilte die Stadt am Montag mit. Die von den Kameras erfassten Nummernschilder würden anonym gespeichert.

Die Erhebung soll als Datengrundlage für die künftige Verkehrsplanung und für Infrastrukturprojekte dienen. Der Fokus liegt gemäss Mitteilung auf den Haupteinfalls- und Ausfallsachsen sowie wichtigen innerstädtischen Verkehrsachsen.

So sollen unter anderem Informationen darüber gewonnen werden, wie hoch der Anteil von Fahrzeugen ist, die durch Zürich fahren (Durchgangsverkehr), die in Zürich starten (Quellverkehr) und deren Ziel in Zürich liegt (Zielverkehr).

(sda/osc)

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 19. September 2022 15:23
aktualisiert: 19. September 2022 15:23
Anzeige