Nach tödlichem Unfall

Stadt lässt an der Badenerstrasse neue Ampeln installieren

Lothar Josef Lechner Bazzanella, 10. Dezember 2022, 08:36 Uhr
Vor Wochen wurde an der Kreuzung Badener-/Seebahnstrasse eine Velofahrerin von einem Betonmischer-Wagen überfahren. Sie verstarb noch an der Unfallstelle. Als Sofortmassnahme hat die Stadt nun ein separates Lichtsignal für Velos an der Kreuzung angebracht.

Quelle: Beitrag vom 01.10.2022

Anzeige

Eine neue Ampel für Velofahrende soll für mehr Sicherheit an der Kreuzung Badenerstrasse und Seebahnstrasse sorgen. Das sogenannte Vorgrün schaltet fünf Sekunden früher auf Grün als die Ampel für Autos. Damit will die Stadt weitere Unfälle an der Kreuzung verhindern. Vor wenigen Wochen war hier eine junge Frau ums Leben gekommen, als sie von einem abbiegenden Lastwagen überfahren wurde. Seitdem erinnert ein weisses Velo, Kerzen und Blumen an die Verstorbene.

Durch die Veloampel können Velos früher beschleunigen und sind so nicht mehr im toten Winkel der Autos, wie der "Tagesanzeiger" schreibt. Bereits an mehreren Orten in der Stadt seien solche Ampeln im Einsatz.

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 10. Dezember 2022 08:36
aktualisiert: 10. Dezember 2022 08:36