Zürich
Stadt Zürich

Mann zündet Regenbogenflagge am Limmatquai an

Brandanschlag

Mann zündet Regenbogenflagge am Limmatquai an

· Online seit 29.06.2023, 08:13 Uhr
Während des Pride Months im Juni sind Regenbogenflaggen keine Seltenheit. Auch am Limmatquai über dem Eingang des Pop-Up-Hotels Krone hängt solch eine Fahne. Am Dienstagmorgen wurde diese allerdings Ziel eines Brandanschlages.
Anzeige

Der Vorfall ereignete sich um 10 Uhr morgens. Ein Mann mit Sonnenbrille stieg auf einen Stuhl und setzte die Flagge in Brand. Die Stadtpolizei Zürich bestätigt den Vorfall auf Anfrage von ZüriToday. Sie erhielt Meldung von einer vorbeilaufenden Person, rückte zum Limmatquai aus und nahm den Mann für weitere Abklärungen mit. Die Ermittlungen zum Vorfall laufen.

Hotel wird die Fahne ersetzen

Die Fahne gehört dem Pop-Up-Hotel Krone, erklärt die Geschäftsführerin Karin Lenherr. Sie wurde anlässlich des Pride Months neben Zürich-Fahnen über dem Eingang des Hotels aufgehängt. «Wir werden die Fahne nun ersetzen», versichert Lenherr.

Der Mann hat nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung am Hals. Zu seinen Motiven und den genauen Hintergründen der Tat weiss Lenherr nichts.

veröffentlicht: 29. Juni 2023 08:13
aktualisiert: 29. Juni 2023 08:13
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch