Ersten tote Fische im Rhein

So versucht der Kanton ein Hitze-Massensterben zu verhindern

5. August 2022, 12:20 Uhr
Im Rhein wurden schon vereinzelt tote Fische gefunden. Mit Wassertemperaturen von über 26 Grad ist es ein Kampf ums Überleben für kälteliebende Fische wie die Äsche. Der Kanton versucht mit verschiedenen Mitteln, den Tieren zu helfen.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: ZüriToday / Robin Luijten

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 5. August 2022 12:57
aktualisiert: 5. August 2022 12:57
Anzeige