Zürich

Rund 60 Fingerlinge geschluckt: Polizei verhaftet Drogenkurier am Flughafen Zürich

Kokain sichergestellt

Rund 60 Fingerlinge geschluckt: Polizei verhaftet Drogenkurier am Flughafen Zürich

· Online seit 20.08.2023, 19:32 Uhr
Die Kantonspolizei Zürich hat am Samstag am Flughafen Zürich einen Drogenkurier verhaftet. Der Mann soll mehrere Fingerlinge geschluckt haben. Die Polizei hat etwa 500 Gramm Kokain bei ihm sichergestellt.
Anzeige

Der 35-jährige Mann aus Guinea-Bissau reiste mit dem Flugzeug von Lissabon her nach Zürich. Bei der Zollkontrolle durch das Bundesamt für Zoll und Grenzsicherheit (BAZG) erschien der Mann verdächtig, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilt.

Er wurde der Kantonspolizei Zürich für die Ermittlungen übergeben. Bei der polizeilichen Befragung erhärtete sich der Verdacht, dass der Mann rund 60 mit Kokain gefüllte Fingerlinge geschluckt hatte und im Körper mitführte. Gesamthaft beläuft sich das Gewicht der Betäubungsmittel auf etwa 500 Gramm. Zur genauen Bestimmung werden die Drogen dem Forensischen Institut Zürich (FOR) überbracht.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

Der Mann ist verhaftet und nach den polizeilichen Befragungen der Staatsanwaltschaft Zürich zugeführt worden.

(joe)

veröffentlicht: 20. August 2023 19:32
aktualisiert: 20. August 2023 19:32
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch