In und um Zürich

Riesenkürbisse, Spiderman und Poesie – das läuft am Wochenende

Angela Rosser, 14. Oktober 2022, 10:37 Uhr
Falls deine Agenda am Wochenende noch ein paar Lücken aufweist, bist du hier genau richtig. Von Kunst über Party bis hin zum Sport – das sind die Tipps für dein Weekend.
Cheers auf ein Wochenende mit tollen Erlebnissen.
© Getty
Anzeige

Fabrik Slam

Am Freitagabend hauen die Poetry-Menschen in der Roten Fabrik dem Publikum ihre neusten Texte um die Ohren – und das dient als Warm-up. Denn der Fabrik Slam findet zwei Wochen vor den deutschsprachigen Meisterschaften (dieses Jahr in Wien) im Poetry Slam statt. Das Publikum kürt den Sieger oder die Siegerinnen des Fabrik Slam per Applaus oder Note. Die Trophäe ist eine Flasche Single Malt, die auch gleich vor Ort gemeinsam geleert wird. Mehr Infos und Ticktes für den Slam findest du hier.

Poetry Slam Rote Fabrik
© Rotefabrik

Kino, Kultur und Diskussion

Das ethnografische Filmfestival «Regard Bleu» widmet sich ausschliesslich Produktionen von Studenten und Studentinnen. Erstmals wurde es 2001 durchgeführt und findet nunmehr alle zwei Jahre statt. Vom Freitagabend bis Sonntagnachmittag wirst du eingeladen, ins Filmemachen innerhalb der Sozial- und Kulturwissenschaften einzutauchen. Danach wird diese noch gemeinsam diskutiert. Das Programm findest du hier.

An die Kürbisse, fertig, los!

Am Samstag von 10 bis 16 Uhr verzaubern Schnitzprofis auf dem Bächlihof in Jona ihre Riesenkürbisse in wahre Kunstwerke. Die Jury und das Publikum küren den Gewinner oder die Gewinnerin.

Nicht nur Profis können Hand anlegen. Du kannst dir im Hofladen einen Halloweenkürbis kaufen und ihn, an den extra dafür eingerichteten Schnitzplätzen, schnitzen. Neben der ganzen Schnitzerei ist selbstverständlich für ausreichend Verpflegung gesorgt. Mehr Infos gibts hier.

Klicke dich durch die interaktive Karte für die Wochenendtipps:

Textiler Garten

Als wäre Spiderman zum Künstler geworden – etwa so könnte man die Ausstellung im Museum für Gestaltung beschreiben. Seile, Garne und Fäden sind das Ausgangsmaterial der internationalen Textilkünstlerinnen und -künstler. Die gewebten oder geknüpften Werke wachsen in teils überwältigendem Massstab in den Raum hinein. Bestaunen kannst du sie am Samstag und Sonntag von 10 bis 17 Uhr. Mehr Infos findest du hier.

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 14. Oktober 2022 14:31
aktualisiert: 14. Oktober 2022 14:31