Löwenplatz Zürich

Rentner wird vom Bus mitgeschleift – unbestimmte Verletzungen

15. Juni 2022, 16:55 Uhr
Am Mittwochnachmittag hat es im Kreis 1 einen Unfall zwischen einem VBZ-Bus und einem Fussgänger gegeben. Dieser erlitt dabei unbestimmte Verletzungen. Die Stadtpolizei Zürich sucht Zeugen.
Am Löwenplatz ist ein Mann von einem Bus aus unerklärlichen Gründen mitgeschleift worden.
© keystone
Anzeige

Um 14 Uhr ging bei der Einsatzzentrale der Stadtpolizei Zürich die Meldung ein, dass es bei der VBZ-Haltestelle Löwenplatz zu einem Unfall zwischen einem Bus und einem Fussgänger gekommen sei. Gemäss den aktuellen Erkenntnissen fuhr ein Bus der Linie 31 vom Kreis 4 in Richtung Hauptbahnhof und hielt bei der Haltestelle an. Nach dem Einsteigen der Passagieren fuhr der Bus los.

Aus bisher ungeklärten Gründen wurde ein Passant einige Meter vom Bus mitgeschleift. Der Rentner musste mit unbestimmten Verletzungen ins Spital gebracht werden. Der Unfallhergang wird durch die Stadtpolizei Zürich untersucht. Durch den Unfall ist es in der Stadt zu Betriebsstörungen im öffentlichen Verkehr der Linien 3, 10, 14 und 31 gekommen.

(joe/sda)

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 15. Juni 2022 16:55
aktualisiert: 15. Juni 2022 16:55