Zürich

Mann (23) stirbt nach Badeunfall beim Oberen Letten – Polizei sucht Zeugen

Zürich

Mann (23) stirbt nach Badeunfall beim Oberen Letten – Polizei sucht Zeugen

15.08.2022, 07:13 Uhr
· Online seit 14.08.2022, 19:10 Uhr
Am frühen Sonntagabend ist es beim Flussbad Oberer Letten im Zürcher Kreis 6 zu einem folgenschweren Badeunfall gekommen. Rettungskräfte versuchten einen 23-jährigen Mann zu reanimieren – ohne Erfolg. Die Badi wurde abgesperrt.

Quelle: CH Media Video Unit / Melissa Schumacher

Anzeige

Kurz vor 17 Uhr am Sonntagnachmittag schickte eine ZüriReporterin der ZüriToday-Redaktion ein Video. Darauf ist aus der Distanz zu sehen, wie mehrere Leute um eine Person herum stehen, die am Boden liegt. Eine Frau macht dabei deutlich Bewegungen, die auf eine Herzmassage hindeuten.

Polizei bestätigt Tod einer Person

Ein Einsatzleiter der Stadtpolizei Zürich bestätigt darauf auf Anfrage, dass es im Flussbad Oberer Letten zu einem Unfall mit Todesfolge kam. Die Rettungs- und Polizeikräfte waren um kurz vor 19 Uhr noch «voll im Einsatz», wie der Polizist sagte.

Es handelt sich um 23-jährigen Mann

Um kurz vor 21:30 Uhr schreibt die Stadtpolizei schliesslich in einer Mitteilung, dass es sich bei dem Toten um einen 23-jährigen Mann handelt. Laut polizeilichen Abklärungen ist der Mann zuvor durch eine Rettungsschwimmerin im Wasser entdeckt und geborgen worden.

Trotz sofort eingeleiteten Reanimationsmassnahmen von Ersthelfenden und der Sanität verstarb der 23-Jährige  noch vor Ort. Die genauen Umstände sowie die Todesursache werden nun durch die Behörden untersucht.

Polizei sucht Zeugen

Personen, die Angaben zum geschilderten Vorfall oder Wahrnehmungen im Verlauf vom Sonntagnachmittag, 14. August 2022, ca. zwischen 14 Uhr und 17.30 Uhr, im Flussbad Oberer Letten machen können, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Zürich, Tel. 0 444 117 117, zu melden.

veröffentlicht: 14. August 2022 19:10
aktualisiert: 15. August 2022 07:13
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch