Zürich

Kinder aus Hirzenbach bringen zugemülltes Quartier auf Vordermann

Putzaktion in Zürich

Kinder aus Hirzenbach bringen zugemülltes Quartier auf Vordermann

· Online seit 19.04.2023, 15:57 Uhr
Jeden Frühling ziehen in Hirzenbach Kinder mit Abfallsäcken und Greifzangen durch ihr Quartier und befreien es von herumliegendem Abfall. Per Zufall stand Hirzenbach einen Tag vor der diesjährigen Putzktion wegen dem Güsel in den Schlazgeilen.
Anzeige

«Müllberg sorgt für Zoff in Zürich-Schwamendingen» titelte der «Blick» am 11. April. Nach dem Osterwochenende ärgerten sich Anwohnende über grosse Abfallberge auf den Strassen. Auch illegal entsorgter Sperrmüll sei ein Problem im Quartier.

Nur einen Tag nach der Erscheinung des Artikels ging es dem Güsel an den Kragen: 35 Kinder und 15 Erwachsene rückten für die alljährliche Putzaktion in Hirzenbach aus. Unter der Organisation der Villa Yoyo, dem offenen Treffpunkt für Kinder, haben sie die Strassen, Wege und Grünflächen vom Abfall befreit. Dass der Frühjahrsputz im direkten Anschluss an den kritischen Artikel stattfand, sei reiner Zufall, teilen die Veranstalter mit.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

Kinder lernen respektvollen Umgang mit der Natur

«Die Putzaktion hatte einen doppelten Zweck», schreiben die Organisatoren weiter. «Zum einen sollte das Quartier verschönert und die Umwelt geschont werden. Zum anderen sollte den Kindern ein Bewusstsein für die Sauberkeit und den Respekt vor der Natur vermittelt werden.»

Die Putzaktion dauerte rund zwei Stunden. Danach bekamen die Kinder als Belohnung für ihren Einsatz einen Znüni. Hinter der Villa Yoyo steckt die Reformierte Kirche Hirzenbach als Trägerschaft. Entsorgung + Recycling Zürich unterstützt die Aktion ausserdem mit Zangen, Säcken, Handschuhen und Westen.  

veröffentlicht: 19. April 2023 15:57
aktualisiert: 19. April 2023 15:57
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch