Lärmsanierung

Tempo 30 in Wetzikon wird umgesetzt

25. Juli 2022, 12:40 Uhr
Der Stadtrat hat im September 2021 festgelegt, dass im Kampf gegen Strassenlärm an verschiedenen kommunalen Strassen in Wetzikon Tempo-30-Zonen umgesetzt werden sollen. Ende August sollen die Arbeiten für eine etappenweise Umsetzung der Massnahmen begonnen werden.
Hier beginnen ab August die Lärmsanierungsmassnahmen in der Stadt Wetzikon.
© Stadt Wetzikon
Anzeige

Temporeduktionen sowie die Einführung von Tempo-30-Zonen sind in der Stadt Wetzikon ein stets wiederholendes Thema, weshalb sich der Stadtrat bereits 2021 vertieft damit beschäftigt hat.

Die im Rahmen des Auflageverfahrens anfangs 2021 eingegangenen Einsprachen wurden behandelt und soweit auch möglichst berücksichtigt. In zwei Einsprachen wird unter anderem die Einführung einer Temporeduktion auf der ganzen Länge der Spitalstrasse gefordert. Aufgrund von aufwendigen Zusatzuntersuchungen infolge dieser Einsprachen und in Achtung der Verhältnismässigkeit sowie dem öffentlichen Interesse wurde die Bearbeitung der Lärmsanierung in der Stadt Wetzikon in zwei getrennte Sanierungsperimeter aufgeteilt, wie die Stadt Wetzikon am Montag in einer Mitteilung berichtet.

Nach den Sommerferien werden in zwei Gebieten Tempo-30-Zonen eingerichtet: An der Ettenhauserstrasse und Sonnenfeldstrasse. Die Bachtelstrasse wird nach erfolgtem Umbau (Start 2023) im Abschnitt Spital- bis Bahnhofstrasse ebenfalls in die Zone integriert. Zudem An Abschnitten der Seegräbnerstrasse, Haldenstrasse, Buchgrindelstrasse und Usterstrasse. Die bestehende Zone Robenhausen soll damit vergrössert werden, heisst es weiter.

(sib)

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 25. Juli 2022 12:41
aktualisiert: 25. Juli 2022 12:41