Wädenswil

Philipp Kutter kehrt nach Unfall in die Politik zurück

23.08.2023, 09:30 Uhr
· Online seit 23.08.2023, 09:18 Uhr
Im Februar 2023 hat sich der Mitte-Nationalrat und Wädenswiler Stadtpräsident Philipp Kutter beim Skifahren schwere Rückenverletzungen zugezogen. Seither wird er im Schweizer Paraplegiker-Zentrum in Nottwil betreut. Jetzt will er sein Amt als Stadtpräsident wieder wahrnehmen.

Quelle: SommerTalk, Archiv-Video vom 19. Juli 2023

Anzeige

Seinem Bestreben folgend, den Weg zurück ins Erwerbsleben zu finden, habe Philipp Kutter begonnen, gewissen Verpflichtungen als Stadtpräsident wieder nachzukommen, teilt die Stadt Wädenswil am Mittwochmorgen mit.

Seit kurzem nehme Kutter digital mittels Videoschaltung an den Sitzungen des Stadtrats teil. Seine Mitwirkung erfolge im Rahmen eines therapeutischen Arbeitsversuchs. Die Arbeit sei möglich, soweit es seine Gesundheit sowie die Rehabilitation erlauben. Der Wädenswiler Stadtrat freue sich über diesen ersten Schritt und die wieder vollzählige Sitzungsrunde.

(osc)

veröffentlicht: 23. August 2023 09:18
aktualisiert: 23. August 2023 09:30
Quelle: ZüriToday

Anzeige
zueritoday@chmedia.ch