Auktion

Kontrollschild ZH 888 ist jetzt schon 120'800 Franken wert

17. Juni 2022, 13:29 Uhr
Am Donnerstag ist in der Zürcher Kontrollschilderauktion die Versteigerung von «ZH 888» gestartet. Die Nummer hat das Potenzial für einen neuen Rekord.
Regierungsrat Mario Fehr mit dem Kontrollschild ZH 888.
© Sicherheitsdirektion das Strassenverkehrsamt

Dreistellige Kontrollschilder würden häufig hohe Erlöse erzielen – ebenso wie solche mit der Zahl 8, teilte die Sicherheitsdirektion mit. Tatsächlich gingen am Donnerstagabend bis 21 Uhr über 120 Gebote ein, das aktuelle Höchstgebot beträgt derzeit 120'800 Franken.

«Auktionen haben immer etwas Faszinierendes», lässt sich Regierungsrat Mario Fehr in der Mitteilung zitieren. Alle Einnahmen aus der wöchentlich stattfindenden Kontrollschilder-Auktion fliessen in die allgemeine Staatskasse des Kantons Zürich.

Die Auktion dauert noch bis nächsten Mittwoch um 19 Uhr.

(lol)

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 17. Juni 2022 13:29
aktualisiert: 17. Juni 2022 13:29
Anzeige