Flughafen Zürich

Fair Air reicht zweites Referendum gegen Pistenverlängerungen ein

· Online seit 31.10.2023, 09:26 Uhr
Der Verein Fair in Air hat das Volksreferendum gegen den Pistenausbau des Flughafens Zürich ergriffen. Er hat über 5000 Unterschriften gesammelt, wie er am Dienstag mitteilte. Nötig wären 3000.

Quelle: Zürcher Kantonsrat stimmt knapp für Pistenverlängerung am Flughafen / «ZüriNews» / Beitrag vom 28. August 2023

Anzeige

Eine Volksabstimmung hätte es auch ohne diese Unterschriftensammlung gegeben – das Kantonsratsreferendum hatten linke Parteien schon zu einem früheren Zeitpunkt ergriffen.

Wie Fair in Air in einer Mitteilung schreibt, könne der Verein nun aber seine Argumente ins Abstimmungsbüchlein einfliessen lassen. Der Verein führt bereits seit Januar eine Kampagne gegen den Pistenausbau.

Der Kantonsrat hatte sich im August für die Pistenverlängerung ausgesprochen. Der Flughafen argumentiert, mit dem Ausbau zweier Pisten könnten Verspätungen vermieden werden. Einen Ausbau der Kapazität, den die Gegner vermuten, streitet er ab.

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

veröffentlicht: 31. Oktober 2023 09:26
aktualisiert: 31. Oktober 2023 09:26
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch