Flughafen Zürich

Drogenkuriere schmuggeln im Körper Kokain über die Grenze

27. Juni 2022, 17:14 Uhr
Die Kantonspolizei Zürich hat sowohl am Samstag als auch am Montag am Flughafen Zürich zwei mutmassliche Bodypacker festgenommen und zwei Kilo Kokain sichergestellt.
Zwei Drogenkuriere sind am Wochenende am Flughafen Zürich festgenommen worden. Beide waren als sogenannte Bodypacker unterwegs. (Archivbild)
© Kapo ZH
Anzeige

Am Samstag ist ein Uruguayer von Sao Paulo herkommend in Zürich eingereist. Bei der Kontrolle des 55-jährigen Mannes kam der Verdacht auf, dass es sich bei ihm um einen sogenannten Bodypacker handeln könnte. Weitere Ermittlungen ergaben, dass der Mann in Fingerlingen verpackt, ein Kilo Kokain in seinem Körper über die Grenze schmuggeln wollte.

Anlässlich einer Einreisekontrolle am Montag ist den Kantonspolizisten eine 24-jährige Brasilianerin aufgefallen, die ebenfalls aus Sao Paulo nach Zürich reiste.  Sie war ebenfalls als Bodypacker unterwegs und trug in ihrem Magen-Darm-Trakt ebenfalls ein Kilogramm Kokain mit sich. Beide sind nach der Befragung der Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland zugeführt worden.

(sib)

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 27. Juni 2022 17:14
aktualisiert: 27. Juni 2022 17:14