Hausen am Albis

Brand in Jugendheim verursacht hohen Sachschaden

16. Juni 2022, 07:11 Uhr
Beim Brand in einem Jugendheim in Hausen am Albis ist am Mittwochnachmittag ein Sachschaden gegen hunderttausend Franken entstanden. Verletzt wurde niemand. Heimbewohnerinnen und -bewohner sowie das Betreuungsteam wurden evakuiert.

Quelle: CH Media Video Unit / Katja Jeggli / BRK News

Anzeige

Kurz nach 15.30 Uhr ging bei der Einsatzzentrale die Meldung ein, aus dem Dach des Wohnhauses würden Flammen schlagen. Wie die Kantonspolizei Zürich mitteilt, brachten die Feuerwehr den Brand rasch unter Kontrolle und verhinderte eine Ausbreitung auf andere Gebäude.

Die Einsatzkräfte haben die Heimbewohnerinnen und -bewohner sowie das Betreuungsteam evakuiert. Verletzt wurde niemand.

(joe/sda)

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 15. Juni 2022 18:02
aktualisiert: 16. Juni 2022 07:11