Erlenbach

Autofahrer prallt in Hauswand und stirbt noch vor Ort

17. Juni 2022, 18:50 Uhr
Ein 65-Jähriger ist am Freitagnachmittag bei einem Autounfall in Erlenbach ums Leben gekommen. Der Mann kam von der Strasse ab und fuhr in die Hauswand eines Gebäudes. Trotz Hilfe-Massnahmen von Rettungskräften verstarb er an der Unfallstelle.
Die Kantonspolizei Zürich musste am Freitagnachmittag zu einem Einsatz ausrücken. Eine Autofahrer starb nach einem Aufprall mit einer Hauswand noch an der Unfallstelle. (Symbolbild)
© KEYSTONE/GAETAN BALLY

In Erlenbach ist am Freitagnachmittag ein Autofahrer nach einem Selbstunfall verstorben, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilt. Der 65-jährige Mann fuhr auf der Seestrasse stadtauswärts Richtung Meilen. Gemäss Auskunftspersonen geriet der Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte anschliessend mit der Hauswand eines Gebäudes.

Trotz der sofort eingeleiteten Massnahmen durch Rettungskräfte verstarb er noch an der Unfallstelle. Die Unfallursache wird durch die Kantonspolizei Zürich und die Staatsanwaltschaft See/Oberland abgeklärt. Im Vordergrund steht eine medizinische Ursache.

(hap)

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 17. Juni 2022 18:47
aktualisiert: 17. Juni 2022 18:50
Anzeige