Technischer Defekt

Grosseinsatz in Meilen – Feuerwehr löscht Brand auf Fähre

18. Januar 2023, 23:07 Uhr
Am Mittwochabend gegen 19 Uhr musste ein Brand auf einer Zürichsee-Fähre gelöscht werden. Grund war wahrscheinlich ein technischer Defekt im Maschinenraum.
Anzeige

Ein Grosseinsatz von Rettungskräften hat sich am Mittwochabend gegen 19 Uhr in Meilen ereignet. Grund war Rauchentwicklung auf einer der Zürichseefähren, die im Meilener Hafen angelegt hatte. «Die Fähre wurde gesperrt und evakuiert», erzählt ein Augenzeuge 20 Minuten.

Laut Florian Frei, Sprecher der Kantonspolizei Zürich, war die Fähre von Horgen nach Meilen unterwegs, als kurz vor dem Anlegen in Meilen Rauch im Maschinenraum festgestellt wurde. «Wahrscheinlich handelte es sich dabei um einen technischen Defekt», so Frei.

Die Passagiere hätten die Fähre noch ohne Probleme verlassen können, verletzt worden sei niemand. Die ausgerückte Feuerwehr habe den Brand im Maschinenraum dann gelöscht. «Nun kehrt die Fähre zwecks Reparaturen nach Horgen zurück.»

Hol dir die ZüriToday-App und bleibe stets auf dem Laufenden:

(mhe)

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 18. Januar 2023 20:05
aktualisiert: 18. Januar 2023 23:07