Niederurnen

Auto überschlagt sich – Fahrer bleibt unverletzt

· Online seit 21.02.2024, 15:48 Uhr
Am Mittwoch kam es auf der Hauptstrasse zwischen Oberurnen und Niederurnen zu einem Verkehrsunfall. Ein Auto kam von der Strasse ab und überschlug sich.
Anzeige

Ein 56-jähriger Lenker fuhr am Mittwoch um 10.30 Uhr auf der Hauptstrasse von Oberurnen in Richtung Niederurnen. Wie die Kantonspolizei Glarus mitteilt, kam der Lenker bei der Abzweigung Granit von der Fahrbahn ab. Grund dafür soll ein Sekundenschlaf sein. Der Autofahrer fuhr geradeaus und bockte sein Auto auf einem Stein auf.

Bei dem Unfall überschlug sich das Fahrzeug und kam auf der Beifahrerseite liegend auf einem Stein zum Stilland. Sowohl am Auto, als auch an der Strasseneinrichtung gab es Sachschaden. Der 56-Jährige blieb beim Unfall unverletzt. Ihm wurde vorsorglich der Führerschein entzogen.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

(zor)

veröffentlicht: 21. Februar 2024 15:48
aktualisiert: 21. Februar 2024 15:48
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch