Zürich
Glarus

Nicht fahrfähiger Mann (62) baut in Engi Unfall

Glarus

Nicht fahrfähiger Mann (62) baut in Engi Unfall

· Online seit 11.02.2024, 13:24 Uhr
Am Samstagabend ist es im Kanton Glarus zu einem Selbstunfall gekommen. Ein 62-Jähriger kollidierte unter anderem mit einer Gartenmauer. Die Polizei ordnete eine Blut- und Urintest an.
Anzeige

Am Samstag, um etwa 19.55 Uhr, ereignete sich in Engi ein Selbstunfall. Ein 62-jähriger Lenker fuhr mit seinem Auto auf der Allmeindstrasse bergwärts, als er mit einer linksseitigen Gartenmauer und einem Gartenzaun kollidierte, wie die Kantonspolizei Glarus mitteilt.

Die Polizei stellte vor Ort fest, dass der Lenker zum Unfallzeitpunkt nicht fahrfähig war und ordneten eine Blut- und Urinprobe im Kantonsspital an. Der Führerausweis wurde dem Lenker vor Ort abgenommen.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

Beim Unfall wurde niemand verletzt, jedoch entstand an der Gartenmauer und dem Zaun sowie dem Auto erheblicher Sachschaden.

(joe)

veröffentlicht: 11. Februar 2024 13:24
aktualisiert: 11. Februar 2024 13:24
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch