Zürich

Fussgängerin (21) wird von Auto angefahren und schwer verletzt

Wallisellen

Fussgängerin (21) wird von Auto angefahren und schwer verletzt

12.08.2023, 15:25 Uhr
· Online seit 12.08.2023, 14:36 Uhr
Auf der Neuen Winterthurerstrasse in Wallisellen kam es am Freitagabend zu einer Verkehrsunfall. Eine 21-jährige Fussgängerin wurde von einem Auto angefahren und weggeschleudert. Sie musste mit schweren Verletzungen ins Spital gebracht werden.

Quelle: BRK News / CH Media Video Unit / Ramona De Cesaris

Anzeige

Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Kantonspolizei Zürich kurz nach 19 Uhr. Die Frau befand sich demnach auf dem Fussgängerstreifen, als sie von einer 33-jährige Autofahrerin angefahren wurde.

Die 21-Jährige sei durch die Kollision zu Boden geschleudert und dabei schwer verletzt worden. Ein Notarzt habe die Frau vor Ort medizinisch versorgt, bevor der Rettungswagen sie ins Spital fuhr.

Unfallhergang noch unklar

Der genaue Unfallhergang sei noch nicht bekannt. Die Untersuchungen würden von der Kantonspolizei Zürich und der Staatsanwaltschaft geführt. Die Strasse blieb bis 22.15 Uhr gesperrt und der Verkehr wurde umgeleitet.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

(lba)

veröffentlicht: 12. August 2023 14:36
aktualisiert: 12. August 2023 15:25
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch