Blütler an der Thur

Frauen werden in Andelfingen von Nudisten belästigt

4. August 2022, 07:19 Uhr
In Andelfingen sind an der Thur zahlreiche FKKler anzutreffen. Für Anwohnerinnen und Spaziergänger ist die Situation mittlerweile unerträglich. Der Polizei sind die Hände gebunden.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: TeleZüri

Seit Jahren wird an der Thur in Andelfingen «geblütlet» – mehrheitlich von Männer. Seit Beginn der Corona-Pandemie habe sich die Situation zu einem Problem entwickelt, wie «20 Minuten» schreibt.

Werbung lockt störende Nudisten an

Für den FKK-Standort in Andelfingen sei zu Beginn der Pandemie Werbung auf Google und Websites gemacht worden, obwohl es kein offizieller Nacktbade-Platz sei. Im Internet gebe es auch Hinweise, dass in den Gebüschen am Ufer «Spass» zu finden sei. Anstatt den unteren Teil des Flusses, benutzen die Nudisten nun den ganzen Abschnitt – was für Anwohner und Spaziergängerinnen zum Problem wird.

Seit Jahren gehen zwei Freundinnen mit ihren Pferden in dem Abschnitt in der Thur baden, jedoch sei die Situation mittlerweile unerträglich, wie sie gegenüber 20 Minuten sagen. «Beim Vorbeireiten werden wir angeglotzt, sexuell belästigt und wir müssen uns haufenweise dumme Sprüche anhören.»

Polizei unternimmt nichts

Bei der Polizei haben sich die beiden Frauen schon gemeldet. "Uns wurde gesagt, dass man nichts tun könne, solange uns die Männer nicht zwischen die Beine fassen.»

Früher war es ein beliebter Badeort von Familien, mittlerweile lassen Bewohner und Bewohnerinnen von Andelfingen ihre Kinder nicht mehr alleine an den Fluss. Sogar einem FKK-Paar sei der Standort unangenehm geworden. «Seit die Polizei bei der Werdinsel in der Stadt Zürich häufiger kontrolliert, kommen die Leute hierher, vergnügen sich in den Gebüschen und präsentieren sich ungeniert», so der Mann.

Im Kanton Zürich werde keine spezielle Statistik entsprechender Vorfälle geführt, wie es bei der Kantonspolizei heisst. Wenn sich eine Person in ihrer persönlichen Integrität gestört fühle, kontrolliere die Polizei die Nudisten. Ein Nacktbadeverbot gebe es jedoch in der Gemeinde Andelfingen, wie im ganzen Kanton Zürich, nicht.

(joe)

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 3. August 2022 10:50
aktualisiert: 4. August 2022 07:19
Anzeige